Für persönliche Beratung: +43 664 1442736 office@biosäcke.at

Biomaterial

Woraus besteht der Stermitz-Biosack?

Unsere Biosäcke bestehen aus innovativen Mater-Bi® Werkstoffen von Novamont. Sie werden auf Basis von Maisstärke und Pflanzenöl, aus gentechnisch nicht veränderten Pflanzen hergestellt. Unsere Säcke sind tatsächlich zu 100% biologisch abbaubar und enthalten keinen PE Kunststoff. Mikroorganismen im Boden wandeln die Folie in feuchter, sauerstoffreicher Umgebung zu CO2 und Wasser um, somit wird der Boden nicht mit Rückständen kontaminiert. Die Rohstoffe für diese neuartigen Biosäcke werden von Landwirten in Europa produziert und stammen nicht von abgeholzten Waldflächen. Die Müllbeutel-Folien sind auch frei von Sojaöl und Palmöl in Kombination mit Bioabfall entsteht daraus fruchtbarer Kompost, der sich hervorragend als Dünger eignet. Er enthält zahlreiche Huminstoffe und Mikroorganismen, die den Boden besonders aufwerten.

Die tatsächlich genutzte landwirtschaftliche Fläche, welche für die Produktion von Biokunststoffen verwendet wird, ist verschwindend gering. Im Jahre 2017 wurden von den 5 Mrd. Hektar Ackerland auf der ganzen Welt nur 0,02% für deren Produktion verwendet und obwohl ein Hauptbestandteil des Biokunststoffes Maisstärke ist, wird nur etwa 1 % der EU-weiten Maisstärke für Biokunststoffe verwendet. (european-bioplastics.org)

Wasserverbrauch

15 bis 30 Liter Wasser werden durchschnittlich für die Bewässerung der Pflanzen benötigt aus denen 1 kg Mater-Bi hergestellt wird. Das ist recht wenig, im Vergleich zu den Wasservorräten der ganzen Welt . (waterfoodprint.org)

 

 

Eigenschaften und Vorteile der verrottbaren Biosäcke im Überblick

  • Aus gentechnisch nicht veränderten Pflanzen
  • Vollständig biologisch abbaubar, Boden wird nicht mit Rückständen kontaminiert
  • Rohstoffe aus europäischem Anbau und nicht von abgeholzten Waldflächen
  • Frei von Sojaöl und Palmöl
  • Zertifizierte biologische Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit
  • Fruchtbarer Kompost in Kombination mit Bioabfall
  • Geringer CO2-Ausstoß

Die Vorteile von verrottbaren Biosäcken sind offensichtlich und unverkennbar. Sie sind nachhaltig für die Umwelt, da sie keine Rohstoffe von weit her sondern hier aus Europa beinhalten und auch nicht Wälder daran glauben mussten. Durch die Herstellung aus nachwachsenden Rohstoffen werden auch keine Treibhausgase produziert, die äußerst schädlich für unsere Atmosphäre wären. Da das Material vollständig biologisch abbaubar ist, wird der Boden nicht mit diversen Rückständen belastet.

Mater-Bi®

Mater-Bi® ist ein neuartiger und vielseitig einsetzbarer Biokunststoff aus dem Produkte für den täglichen Gebrauch hergestellt werden. Ganz besonders geschätzt werden diese Produkte von Verbrauchern denen die Zukunft unserer Welt besonders wichtig ist.  Zu solchen Produkten zählen z.B Bioabfalltüten, Einkaufstüten, Mulchfolien, Obstnetze, Teller, Besteck, Becher…

Mater-Bi® ist es ganz besonders wichtig, in der Nutzung nachwachsender Rohstoffe,  nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelerzeugung zu stehen, Abfälle in Ressourcen umzuwandeln und durch zertifizierte Verfahren dem Verbraucher und der Umwelt Sicherheit zu geben.

Mater-Bi® Zertifikate

Sieben Zertifikate von Zertifizierungsstellen aus der ganzen Welt (USA, Australien, Belgien, Deutschland und Italien) bestätigen die biologische Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit von Mater-Bi.